DATENSCHUTZ

Auf einen Blick 

DATENSCHUTZINFORMATION

 

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
2. Registrierfunktion
3.  Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung
        a) Beim Besuch der Website
        b) Wenn Sie ein Probetraining vereinbaren
        c) Beim Abschluss einer Mitgliedschaft
        d) Bei Nutzung der Anwendung "Calculate / Health Coach"
        e) Bei der Nutzung der Anwendung „Bodycheck“ - Körperfettanalyse
        f) Bei der Nutzung des Mitgliederportals „MySports“ (Mobile App und Browserbasierte Anwendung)
        g) Im Zusammenhang mit unseren Firmen-Fitness Angeboten
        h) Im Zusammenhang mit unseren Newslettern
            Newsletter - Erfolgsmessung:
            Newsletter – Versanddienstleister
        i) Im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle
        j) Im Rahmen Ihrer Bewerbung als Model
        k) Bei Kontaktaufnahme
        l) Bei unseren Präsenzen auf Social Media Platformen
4. Übermittlungen von Daten
        a) Auftragsverarbeitungen
        b) Zur Vertragsabwicklung
        c) Zur Zahlungsabwicklung
        d) Zum Schutz vor missbräuchlicher Nutzung unserer Systeme
        e) Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten
5. Bestellabwicklung im Onlineshop und Kundenkonto
6. Teilnahme an Affiliate Partnerprogrammen
7. Amazon-Partnerprogramm
8. Digistore24 – Partnerprogramm
9. Cookies
10. Einwilligungs-Management mit consentmanager
11. Tracking und Targeting
        a) Matomo
        b) Google Analytics
        c) Google Ads
        d) Google Tag Manager
        e) Facebook Pixel mit Facebook Custom Audiences
        f) Bing
12. Google Maps
13. Eingebundene YouTube-Videos
14. Eingebundene Vimeo-Videos
15. Eingebundene TikTok-Videos
16. Betroffenenrechte
17. Widerspruchsrecht
18. Datensicherheit
19. Videoüberwachung in den Studios
20. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung 

 

1.    Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Informationen gelten für die Datenverarbeitung auf der Webseite www.fit-one.de einschließlich aller Subdomains

durch die Verantwortliche:

FIT/One GmbH

 

Röntgenstr. 15
97295 Waldbrunn

Tel.: +49 9306 9091 95
E-Mail: info@fit-one.de

 

Wir haben Herrn

Michael Mathias

Proba IT Solutions GmbH
Siemensstrasse 100
63755 Alzenau

Tel.: +49 (0) 6023/915-4300
Fax.: +49 (0) 6023/915-4460
Email: datenschutzbeauftragter@fit-one.de

als externen Datenschutzbeauftragten bestellt, an den Sie sich jederzeit mit allen Fragen zum Datenschutz bei FIT/One wenden können.

 

 

2.    Registrierfunktion

Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zu Zwecken der Bereitstellung des Nutzerkontos verarbeitet. Zu den verarbeiteten Daten gehören insbesondere die Login-Informationen (Name, Passwort sowie eine E-Mailadresse). Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Nutzerkontos und dessen Zwecks verwendet.

Die Nutzer können über Informationen, die für deren Nutzerkonto relevant sind, wie z.B. technische Änderungen, per E-Mail informiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto, vorbehaltlich einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, gelöscht. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten des Nutzers unwiederbringlich zu löschen.

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Registrierungs- und Anmeldefunktionen sowie der Nutzung des Nutzerkontos, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO. Die IP-Adressen werden spätestens nach 7 Tagen gelöscht.

 

3.    Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

a)    Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Seiten unter https://www.fit-one.de/ werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun verarbeitet und bis zur automatisierten Löschung nach 10 Tagen gespeichert: 

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners (letztes Tupel wird maskiert),
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von welcher aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

Browsertyp und –version sowie weitere durch den Browser übermittelte Informationen (wie das Betriebssystem Ihres Rechners, der Name Ihres Access-Providers, geografische Herkunft, Spracheinstellung etc.).   Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecke verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website;
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website;
  • Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität;
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 9 dieser Datenschutzerklärung.

Mit der technischen Realisierung dieses Webangebots haben wir einen Hostingdienstleister beauftragt und mit diesem einen Auftragsverarbeitungsvertrag im Sinne von Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

 

b)    Wenn Sie ein Probetraining vereinbaren  

Wenn Sie über unsere Webseite ein Probetraining vereinbaren möchten, verarbeiten wir folgende Informationen:

  • Vorname / Name
  • Adresse
  • Geburtsdatum
  • eine gültige E-Mail-Adresse
  • Wunschtermin
  • Ggf. eine Notiz, sofern Sie uns diese hinterlassen möchten sowie weitere freiwillige Angaben.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als Interessenten identifizieren zu können;
  • zur Überprüfung der eingegebenen Daten auf Plausibilität;
  • zur Terminkoordination mit Ihrem Studio.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

Die für die Vereinbarung eines Probetrainings von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns gespeichert, solange wir davon ausgehen können, dass Sie sich für eine Mitgliedschaft interessieren. In der Regel werden die Daten 6 Monate nach Durchführung des Probetrainings gelöscht, wenn Sie im Anschluss keinen Mitgliedsvertrag abschließen, es sei denn, dass im Rahmen von gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen, oder nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

 

c)    Beim Abschluss einer Mitgliedschaft

Wenn Sie über unsere Website eine Mitgliedschaft abschließen, verarbeiten wir folgende Informationen von Ihnen:

  • Anrede, Vorname*, Nachname*,
  • Adresse*,
  • E-Mail*,
  • Telefon*,
  • Geburtstag*,
  • Zahlungsdaten*
  • Unterschrift*,

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als Vertragspartner identifizieren zu können;
  • zur Zahlungsabwicklung / für die Erteilung des SEPA-Lastschriftmandates;
  • zur Überprüfung der eingegebenen Daten auf Plausibilität;
  • zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen;
  • zur Durchführung der Mitgliedschaftsvereinbarung zur Nutzung der FIT/ONE Studios;
  • zur Mitteilung kurzfristiger Kursausfälle und –verlegungen;
  • zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Gewährleistungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie;
  • für werbliche Ansprachen, solange Sie dieser nicht widersprochen haben.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, c und f DSGVO und zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags und vorvertraglicher Maßnahmen, gesetzlicher Verpflichtungen und berechtigter Interessen am Direktmarketing, erforderlich.

Ihre Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert. Nach Beendigung Ihrer Mitgliedschaft werden Ihre Daten für die weitere Verwendung automatisch gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in die darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

Zur Erbringung dieser Leistung haben wir folgendes Unternehmen ausgewählt:

Magicline GmbH, Raboisen 6, 20095 Hamburg

Mit diesem Unternehmen haben wir eine entsprechende Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Nach Beendigung der Mitgliedschaft (Zweckentfall) werden personenbezogene Daten gelöscht und teilweise anonymisiert. Daten, welche gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen, sind davon ausgenommen. Sie werden zur Verarbeitung gesperrt und nach Fristablauf gelöscht.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.magicline.com/de

 

d)    Bei der Nutzung der Anwendung „Calculate / Health Coach“

Mit diesem Service werden individuelle Ernährungspläne und Gesundheitskonzepte mit Hinweisen und Ratschlägen erstellt. 

 

Dafür werden folgende Daten verarbeitet:

·      Name, Vorname

·      E-Mail-Adresse

·      Gesundheitsdaten nach Angaben des Mitglieds

 

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gem. DSGVO.

Zur Erbringung dieser Leistung haben wir folgendes Unternehmen ausgewählt:

 

Calculate UG (haftungsbeschränkt)

Spreestr. 18a

22547 Hamburg

 

Mit diesem Unternehmen haben wir eine entsprechende Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Nach Beendigung der Mitgliedschaft / des Abonnements oder Widerruf der Einwilligung werden personenbezogene Daten gelöscht und teilweise anonymisiert.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

https://www.cal-culate.com/datenschutz

 

e)    Bei der Nutzung der Anwendung „Bodycheck“ - Körperfettanalyse

Mit diesem Service wird eine Körperfettanalyse erstellt.

 

Dafür werden folgende Daten verarbeitet:

·      Name, Vorname

·      Mitgliedsnummer / Mitgliedsdaten allgemein

·      E-Mail-Adresse

·      Körpergröße durch manuelle Angabe des Mitglieds

·      Körpergewicht und Fettanteil gem. Erfassung durch die Bodycheck – Waage

 

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gem. DSGVO.

Zur Erbringung dieser Leistung haben wir folgendes Unternehmen ausgewählt:

 

Magicline GmbH, Raboisen 6, 20095 Hamburg

Mit diesem Unternehmen haben wir eine entsprechende Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Nach Beendigung der Mitgliedschaft (Zweckentfall) werden personenbezogene Daten gelöscht und teilweise anonymisiert. Daten, welche gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen, sind davon ausgenommen. Sie werden zur Verarbeitung gesperrt und nach Fristablauf gelöscht.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.magicline.com/de

 

 

f)     Bei der Nutzung des Mitgliederportals „MySports“ (Mobile App und Browserbasierte Anwendung)

Mit diesem Dienst können Mitgliedschaft und auch alle zusätzlich gebuchten Leistungen als Selfservice vom Mitglied selbst verwaltet werden.

 

Dafür werden die in „Magicline“ befindlichen Daten durch „MySports“ in gemeinsamer Verantwortlichkeit mit FIT/ONE GmbH verarbeitet.

 

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gem. DSGVO,

Zur Erbringung dieser Leistung haben wir folgendes Unternehmen ausgewählt:

 

MySports GmbH, Raboisen 6, 20095 Hamburg

 

Mit diesem Unternehmen haben wir eine entsprechende Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit abgeschlossen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

https://www.mysports.com/privacy

 

 

g)    Im Zusammenhang mit unseren Firmen-Fitness Angeboten

Wenn Sie sich für unsere Firmen-Fitness Angebote interessieren und uns eine Anfrage dazu stellen, verarbeiten wir folgende Pflichtinformationen

·      Studio

·      Name

·      Firma

·      Position

·      E-Mail

·      Telefon

Darüber hinaus können Sie uns auch freiwillig eine Nachricht zu Ihrer Anfrage zukommen lassen.

Die Daten werden von uns verarbeitet, um Sie identifizieren und Ihre Anfrage beantworten zu können.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO zu den vorgenannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags und vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Zudem wird die Datenverarbeitung auf unsere berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO gestützt. Diese ergeben sich ebenfalls aus den vorgenannten Zwecken.

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet ist.

 
h)    Im Zusammenhang mit unseren Newslettern

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den nachfolgend beschriebenen Modalitäten einverstanden.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.

Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.  

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletter anzugeben.

 

Newsletter - Erfolgsmessung:

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden auf Grundlage Ihrer Einwilligung zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Ein getrennter Widerruf der Erfolgsmessung ist leider nicht möglich, in diesem Fall muss das gesamte Newsletterabonnement gekündigt werden.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG oder falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing gem. Art. 6 Abs. 1 lt. f. DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Kündigung/Widerruf - Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

 

Newsletter – Versanddienstleister

Der Versand der Newsletter erfolgt u. A. mittels der Software FunnelCockpit, einer Anwendung der Just Viral GmbH & Co KG mit Sitz in Mönchengladbach, Deutschland.

 

Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://funnelcockpit.com/datenschutz

 

Der Versanddienstleister wird auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 DSGVO eingesetzt.

Überdies verwenden wir den Dienst „Brevo“ (vorm. sendinblue), ein Service der Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126 in 10179 Berlin. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von Brevo gespeichert. Auf diese Weise können wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten, um festzustellen, ob und wann der Newsletter geöffnet wurde. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die auf unserem Server gespeichert sind und beim Öffnen des Newsletters geladen werden. Hierbei werden technische Informationen wie Browsertyp, Zeitpunkt des Öffnens und IP-Adresse übermittelt. Für die Auswertungen verknüpfen wir die genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID.
Die Informationen aus dem Tracking werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung werden die Daten anonymisiert und zu rein statistischen Zwecken genutzt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

 

i)      Im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle

Wenn Sie sich auf eine ausgeschriebene Stelle bei uns bewerben, verarbeiten wir folgen Pflichtinformationen von Ihnen:

·      Vollständiger Name;

·      Eine gültige E-Mail-Adresse;

·      Ihr Anschreiben;

·      Ihren Lebenslauf;

·      Eintrittstermin frühester Termin;

·      Gehaltsvorstellungen.

Zur schnelleren Klärung von etwaigen Rückfragen, können Sie uns auch eine Telefonnummer hinterlassen. Darüber hinaus können Sie weitere freiwillige Angaben, z.B. zu Ihren Qualifikationen, eventuell weiteren, für Sie an Frage kommenden Standorten usw. machen. Diese Angaben sind freiwillig.

Fotos, Angaben zum Familienstand und sonstige besondere Kategorien personenbezogener Daten – mit Ausnahme einer eventuellen Schwerbehinderung, wenn Sie diese aus freier Entscheidung offenlegen möchten, sind ausdrücklich nicht erforderlich für Ihre Bewerbung.

Wir verarbeiten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) nach folgenden Rechtsgrundlagen:

·      zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Notwendigkeit zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen);

·      aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO;

·      aufgrund eines berechtigten Interesses unsererseits nach Art. 6 Abs.1 lit f)

 

Die Daten, die wir aufgrund Ihrer Bewerbung und während des Bewerbungsverfahrens von Ihnen bekommen, speichern wir bis zu einer Dauer von drei Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Das Bewerbungsverfahren ist abgeschlossen, wenn eine Einstellung auf die ausgeschriebene Stelle erfolgt ist oder wenn entschieden wurde, dass auf eine Einstellung verzichtet wird.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, etwa indem Sie uns gegenüber angeben, dass auch andere Studios für Sie in Frage kommen, speichern wir Ihre Bewerbungsunterlagen auch über die Speicherfrist hinaus bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.

 

j)      Im Rahmen Ihrer Bewerbung als Model

Wenn Sie sich bei uns als Model bewerben, erheben wir Ihren

·      Vollständigen Namen

·      Telefonnummer

·      Geburtsdatum

Darüber hinaus können Sie weitere freiwillige Angaben machen. Ihre Angaben leiten wir an die agentur4one GbR, Schillerstraße 2, 99423 Weimar zur Prüfung und Bearbeitung weiter.

 

k)    Bei Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Anfragen) DSGVO verarbeitet. 
Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

 

l)      Bei unseren Präsenzen auf Social Media Platformen

Wir unterhaltenen Social-Media-Seiten auf verschiedenen Netzwerken. Als Betreiber dieser Seiten sind wir gemeinsam mit dem jeweiligen Social-Media-Netzwerkbetreiber

·      Facebook: Meta Platforms Ireland Ltd.,4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Irland, im Folgenden: Facebook

·      Instagram: Meta Platforms Ireland Ltd.,4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Irland, im Folgenden: Instagram

Verantwortliche im Sinne des Art. 4 Nummer 7 DSGVO.

 

Im Rahmen dieser gemeinsamen Verantwortlichkeit haben wir mit dem jeweiligen Netzwerk-Betreibern Vereinbarungen getroffen, die u. A. auch die Bedingungen für die Nutzung der Seiten und ähnlichen Auftritten regeln. Im Einzelnen sind dies folgende Vereinbarungen:

·      Facebook: Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit und die Nutzungsbedingungen

·      Instagram: Als Komponente von Meta ebenfalls die Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit und die Nutzungsbedingungen von Instagram

Beim Besuch unserer Social-Media-Seiten werden personenbezogene Daten der Besucher durch die Verantwortlichen wie folgend beschrieben verarbeitet:

Insights, Analysen und Cookies

Wir nutzen die dort verfügbaren Analyse-Tools, um Auswertungen zur Nutzung unserer Social-Media-Präsenz zu erhalten.

Hierfür werden beim Besuch unserer Seiten Cookies und ähnliche Technologien wie Pixel von den Netzwerk-Betreibern eingesetzt, und jeweils ein eindeutiger Benutzercode erstellt. Dieser Benutzercode kann mit den Daten solcher Nutzer verknüpft werden, die bei den Plattform-Betreibern registriert sind. Die zu dem Benutzercode gespeicherten Informationen werden von den Plattform-Betreibern verarbeitet, insbesondere wenn der Nutzer diese Dienste besucht. Auch andere Stellen, wie Partner oder sogar Dritte können innerhalb dieser Dienste Cookies verwenden, um den auf den Plattformen werbenden Unternehmen Dienstleistungen bereitzustellen.

Nähere Informationen zum Einsatz von Cookies durch Facebook (auch im Rahmen der Nutzung von Instagram) finden Sie in deren Cookie-Richtlinie.

 

Zwecke der Verarbeitung auf Social-Media-Seiten

Die Verarbeitung dieser Informationen soll zum einen den Netzwerk-Betreibern u.a. ermöglichen, ihr System der Werbung, die sie über ihre Netzwerke verbreiten, zu verbessern. Zum anderen sollen sie uns als Betreiberin der Social-Media-Seiten ermöglichen, Statistiken zu erhalten, die aufgrund der Besuche unserer Social-Media-Seiten erstellt werden. Die erstellten Besucherstatistiken werden uns ausschließlich in anonymisierter Form übermittelt und wir haben keinen Zugang zu den jeweils zugrundliegenden Daten. Überdies nutzen wir unsere Social Media-Seiten, um mit unseren Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und über unser Leistungsangebot zu informieren. In diesem Zusammenhang erhalten wir gegebenenfalls weiteren Informationen, z.B. aufgrund von Nutzerkommentaren, Privatnachrichten oder weil Sie uns folgen oder unsere Inhalte teilen. Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Kommunikation und Interaktion mit Ihnen.

 

Weitergabe von Daten aus Social-Media-Auftritten

Bei Facebook und Instagram besteht die Möglichkeit der Verarbeitung von Daten auch ausserhalb der EU, vornehmlich in den USA.

Für die USA hat die Europäische Kommission am 10.Juli 2023 ihren Angemessenheitsbeschluss angenommen. Meta Platforms Inc. ist nach dem EU-US Privacy Framework zertifiziert und übermittelt auf dieser Grundlage personenbezogene Daten in die USA. Auf diese Verarbeitungen haben wir keinen Einfluss. Wir selbst geben keine personenbezogenen Daten weiter, die wir über unsere Facebook-Seite erhalten.

Bedeutung der gemeinsamen Verantwortlichkeit und Ausübung von Betroffenenrechten in diesem Zusammenhang

Mit der Vereinbarung, die wir mit Facebook und Instagram für unsere Facebook- und Instagram Auftritte haben, erkennen die Betreiber die gemeinsame datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit mit Blick auf sog. Insights-Daten an und übernimmt wesentliche datenschutzrechtliche Pflichten zur Information von Betroffenen, zur Datensicherheit und zur Meldung von Datenschutzverstößen. Außerdem ist in der Vereinbarung mit Facebook festgelegt, dass Facebook primärer Ansprechpartner bei der Wahrnehmung von Betroffenenrechten (Art. 15 – 22 DSGVO) ist. Denn als Anbieter des sozialen Netzwerkes, verfügt Facebook allein über die unmittelbaren Zugriffsmöglichkeiten auf erforderliche Informationen und kann zudem unmittelbar etwaige erforderliche Maßnahmen ergreifen und Auskunft geben. Sollte dennoch unsere Unterstützung erforderlich sein, können wir jederzeit kontaktiert werden.

 

Möglichkeiten des Widerspruchs / Einstellungen zur Werbepräferenz

Facebook und Instagram: Nutzer von Facebook und Instagram können unter den Einstellungen für Werbepräferenzen beeinflussen, inwieweit ihr Nutzerverhalten bei dem Besuch auf unserer Facebook-Seite oder Instagram-Profils erfasst werden darf. Weitere Möglichkeiten des Widerspruchs bieten die Facebook-Einstellungen oder das über Facebook bereitgestellte Formular zum Widerspruchsrecht. Über das Formular können auch Einstellungen für Instagram vorgenommen werden.

 

 

4.    Übermittlungen von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

a)    Auftragsverarbeitungen

Für verschiedene Leistungen binden wir spezialisierte Dienstleister ein, die wir jeweils sorgfältig ausgewählt haben. Soweit diese Dienstleister Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten, haben wir mit Vereinbarungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten geschlossen. Die Verantwortung für die Datenverarbeitung verbleibt bei FIT/ONE. Den von uns beauftragten Dienstleistern ist vertraglich und gesetzlich untersagt, die Daten zu eigenen Zwecken zu verarbeiten.   

b)    Zur Vertragsabwicklung

Soweit es gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an unseren Softwareanbieter zur Mitgliederverwaltung (Magicline) und an Versandunternehmen zum Zwecke der Lieferung der von Ihnen bestellten Gutscheine. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

 

c)    Zur Zahlungsabwicklung

 

Wir setzen externe Zahlungsdienstleister ein, über deren Plattformen die Nutzer und wir Zahlungstransaktionen vornehmen können (z.B.

·       Paypal (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full),

·       Klarna (https://www.klarna.com/de/datenschutz/),

·       Skrill (https://www.skrill.com/de/fusszeile/datenschutzrichtlinie/),

·       Giropay (https://www.giropay.de/rechtliches/datenschutz-agb/),

·       Visa (https://www.visa.de/datenschutz),

·       Mastercard (https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html),

·       American Express (https://www.americanexpress.com/de/content/privacy-policy-statement.html)


 

Im Rahmen der Erfüllung von Verträgen setzen wir die Zahlungsdienstleister auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO ein. Im Übrigen setzen wir externe Zahlungsdienstleister auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO ein, um unseren Nutzern effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit zu bieten.

Wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten, bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

 

d)    Zum Schutz vor missbräuchlicher Nutzung unserer Systeme

 

Auf unserer Internetseite kommt Google reCAPTCHA, ein Dienst der Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden „Google“), zum Einsatz. Hierüber soll sichergestellt werden, dass bestimmte Angebote tatsächlich von einer menschlichen Person angefragt und eine missbräuchliche Nutzung über maschinell veranlasste Eintragungen möglichst ausgeschlossen wird.

Zu diesem Zweck verarbeitet Google unterschiedliche Informationen, darunter die IP-Adresse des Endgerätes, über das die Anforderung erfolgt, aber auch andere Informationen, die auf das Vorliegen einer menschlichen Handlung schließen lassen.

Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer allgemeinen Interessenabwägung im Sinne von Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. Der Schutz unserer IT-Systeme sowie konkret die Sicherstellung der Funktionsfähigkeit unserer Internetseite ist dabei als ein berechtigtes Interesse im Sinne des Gesetzes anzusehen.

Google führt nach eigenem Bekunden die im Rahmen von reCAPTCHA übermittelte IP-Adresse nicht mit Daten anderer Dienste von Google zusammen. Für die USA hat die Europäische Kommission am 10.Juli 2023 ihren Angemessenheitsbeschluss angenommen. Google LLC ist nach dem EU-US Privacy Framework zertifiziert. Da Google-Server weltweit verteilt sind und eine Übertragung in Drittländer (beispielsweise nach Singapur) nicht völlig ausgeschlossen werden kann, haben wir mit dem Anbieter zudem die EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit reCaptcha finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google.

 

e)    Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittstaaten findet nur statt, wenn die Voraussetzung der Artt. 44 ff. DSGVO gegeben sind.

Als Drittstaat wird ein Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), bezeichnet, in dem die DSGVO nicht unmittelbar anwendbar ist. Ein Drittstaat gilt als unsicher, wenn die EU-Kommission für diesen Staat keinen Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 Abs. 1 DSGVO erlassen hat, in dem bestätigt wird, dass in dem Land ein angemessener Schutz für personenbezogene Staaten besteht.

Für die USA hat die Europäische Kommission am 10. Juli 2023 ihren Angemessenheitsbeschluss angenommen. Unternehmen, welche sich für das EU-U.S. Data Privacy Framework zertifiziert haben, weisen ein angemessenes Datenschutzniveau aus. Mit allen anderen Anbietern haben wir die EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

Wir übermitteln ihre personenbezogenen Daten nur, wenn

·      durch den Empfänger ausreichend Garantien nach Art. 46 DSGVO für den Schutz der personenbezogenen Daten geboten werden, oder ein Angemessenheitsbeschluss besteht.

·      Sie in die Übermittlung, nach den wir Sie über die Risiken informiert haben, nach Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO ausdrücklich zugestimmt haben,

·      die Übermittlung erforderlich ist, für die Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen zwischen Ihnen und uns

·      oder eine andere Ausnahme aus Art. 49 DSGVO greift. 

Garantien nach Art. 46 DSGVO können sogenannte Standardvertragsklauseln sein. In diesen Standardvertragsklauseln versichert der Empfänger die Daten hinreichend zu schützen und so ein mit der DSGVO vergleichbare Schutzniveau zu gewährleisten.

 

5.    Bestellabwicklung im Onlineshop und Kundenkonto

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden im Rahmen der Bestellvorgänge in unserem Onlineshop, um ihnen die Auswahl und die Bestellung der gewählten Produkte und Leistungen, sowie deren Bezahlung und Zustellung, bzw. Ausführung zu ermöglichen.

Zu den verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten und zu den von der Verarbeitung betroffenen Personen gehören unsere Kunden, Interessenten und sonstige Geschäftspartner. Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Erbringung von Vertragsleistungen im Rahmen des Betriebs eines Onlineshops, Abrechnung, Auslieferung und der Kundenservices. Hierbei setzen wir technische Session Cookies für die Speicherung des Warenkorb-Inhalts. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das Anbieten eines nutzerfreundlichen Angebots ist als berechtigtes Interesse im Sinne dieser Vorschrift einzuordnen. Zudem wird auf Grundlage Ihrer Einwilligung ein permanentes Cookie für die Speicherung des Login-Status eingesetzt. Das Cookie hat eine Laufzeit von 30 Tagen.

Die Verarbeitung erfolgt zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen (z.B. Durchführung von Bestellvorgängen) und soweit sie gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. gesetzlich erforderliche Archivierung von Geschäftsvorgängen nach Handels- bzw. Steuerrecht). Dabei sind die als erforderlich gekennzeichneten Angaben zur Begründung und Erfüllung des Vertrages erforderlich. Die Daten offenbaren wir gegenüber Dritten nur im Rahmen der Bestellabwicklung, Auslieferung, Zahlungsabwicklung oder im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse und Pflichten, als auch wenn dies auf Grundlage unserer berechtigten Interessen erfolgt, worüber wir Sie im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informieren (z.B. gegenüber Rechts- und Steuerberatern).

Nutzer können auf Grundlage der Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO optional ein Nutzerkonto anlegen, indem sie insbesondere ihre Bestellungen einsehen können. Im Rahmen der Registrierung, werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt. Die Nutzerkonten sind nicht öffentlich und können von Suchmaschinen nicht indexiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto gelöscht. Auf vertragliche oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten hat die Löschung des Kundenkontos keinen Einfluss.  Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern.

Im Rahmen der Registrierung und erneuter Anmeldungen sowie Inanspruchnahme unserer Onlinedienste, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einem stabilen Betrieb des Onlineangebots, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer gesetzlichen Ansprüche als berechtigtes Interesse erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung.

Die Bestellabwicklung erfolgt über den Dienstanbieter „fitness nation“ (fitness nation GmbH, Bergstr. 18, 59394 Nordkirchen), Das Dienstleistungsunternehmen wird auf der Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 DSGVO eingesetzt.

Name, Anschrift sowie gegebenenfalls weitere personenbezogene Daten werden gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ausschließlich zur Abwicklung der Online-Bestellung an fitness nation weitergegeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt hierbei nur, soweit dies für die Abwicklung der Bestellung erforderlich ist.

Einzelheiten zur Datenverarbeitung im Rahmen der Bestellabwicklung in unserem Onlineshop sind in der Datenschutzerklärung von fitness nation unter

https://www.fitness-nation.com/datenschutz/ einsehbar.

 

6.    Teilnahme an Affiliate Partnerprogrammen

Innerhalb unseres Onlineangebotes setzen wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO branchenübliche Trackingmaßnahmen ein, soweit diese für den Betrieb des Affiliatesystems erforderlich sind. Welche Affiliatenetzwerke zum Einsatz kommen, können Sie dem Cookie-Banner entnehmen, der zu Beginn der Seitennutzung erscheint. Nachfolgend klären wir die Nutzer über die technischen Hintergründe auf.

Die von unseren Vertragspartnern angebotene Leistungen können auch auf anderen Webseiten beworben und verlinkt werden (sog. Affiliate-Links oder After-Buy-Systeme, wenn z.B. Links oder Leistungen Dritter nach einem Vertragsschluss angeboten werden). Die Betreiber der jeweiligen Webseiten erhalten eine Provision, wenn Nutzer den Affiliate-Links folgen und anschließend die Angebote wahrnehmen.

Zusammenfassend, ist es für unser Onlineangebot erforderlich, dass wir nachverfolgen können, ob Nutzer, die sich für Affiliate-Links und/oder die bei uns verfügbaren Angebote interessieren, die Angebote anschließend auf die Veranlassung der Affiliate-Links oder unserer Onlineplattform, wahrnehmen. Hierzu werden die Affiliate-Links und unsere Angebote um bestimmte Werte ergänzt, die ein Bestandteil des Links oder anderweitig, z.B. in einem Cookie, gesetzt werden können. Zu den Werten gehören insbesondere die Ausgangswebseite (Referrer), Zeitpunkt, eine Online-Kennung der Betreiber der Webseite, auf der sich der Affiliate-Link befand, eine Online-Kennung des jeweiligen Angebotes, eine Online-Kennung des Nutzers, als auch Tracking-spezifische Werte wie z.B. Werbemittel-ID, Partner-ID und Kategorisierungen.

Bei der von uns verwendeten Online-Kennungen der Nutzer, handelt es sich um pseudonyme Werte. D.h. die Online-Kennungen enthalten selbst keine personenbezogenen Daten wie Namen oder E-Mailadressen. Sie helfen uns nur zu bestimmen ob derselbe Nutzer, der auf einen Affiliate-Link geklickt oder sich über unser Onlineangebot für ein Angebot interessiert hat, das Angebot wahrgenommen, d.h. z.B. einen Vertrag mit dem Anbieter abgeschlossen hat. Die Online-Kennung ist jedoch insoweit personenbezogen, als dem Partnerunternehmen und auch uns, die Online-Kennung zusammen mit anderen Nutzerdaten vorliegen. Nur so kann das Partnerunternehmen uns mitteilen, ob derjenige Nutzer das Angebot wahrgenommen hat und wir z.B. den Bonus auszahlen können.

 

7.    Amazon-Partnerprogramm

Wir sind auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse am wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann (sog. Affiliate-System). D.h. als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.

Amazon setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Unter anderem kann Amazon erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschließend ein Produkt bei Amazon erworben haben.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201909010.

Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

 

8.    Digistore24 – Partnerprogramm

Wir sind auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse am wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Teilnehmer des Partnerprogramms von Digistore24 GmbH, St.-Godehard-Straße 32, 31139 Hildesheim, Deutschland, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Digistore24 Werbekostenerstattung verdient werden kann (sog. Affiliate-System). Digistore24 setzt Cookies ein, um die Herkunft des Vertragsschlusses nachvollziehen zu können. Unter anderem kann Digistore24 erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschließend einen Vertragsschluss bei oder über Digistore24 getätigt haben.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Digistore24 und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://www.digistore24.com/page/privacyl.

 

9.    Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben oder zur Warenkorbdarstellung. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Die durch diese Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Schließlich setzen wir Cookies und Pixel-Tags ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Dies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies und Pixel-Tags setzen wir nur ein soweit Sie uns dafür beim Aufruf unserer Seite, eine Einwilligung erteilt haben. Die durch Cookies und Pixel-Tags verarbeiteten Daten verarbeiten wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit über das Cookie-Management-Tool für die Zukunft widerrufen. Das Tool können Sie über die Schaltfläche „Cookie-Einstellungen“ am unteren Ende der Website jederzeit wieder aufrufen.

 

10. Einwilligungs-Management mit consentmanager

Wir verwenden auf unserer Website das Consent-Management-Tool Consentmanager der Jaohawi AB (Håltegelvägen 1b, 72348 Västerås, Schweden; "Consentmanager").

Das Tool ermöglicht es Ihnen, Einwilligungen in Datenverarbeitungen über die Website, insbesondere das Setzen von Cookies, zu erteilen sowie von Ihrem Widerrufsrecht für bereits erteilte Einwilligungen Gebrauch zu machen. Hierzu werden Cookies eingesetzt. Dabei können u. a. folgende Informationen erhoben und an Consentmanager übermittelt werden: Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, Informationen zu dem von Ihnen verwendeten Browser und das von Ihnen genutzte Gerät, anonymisierte IP-Adresse, Opt-in- und Opt-out-Daten. Eine Weitergabe dieser Daten an sonstige Dritte erfolgt nicht. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck, erforderliche Einwilligungen in Datenverarbeitungen einzuholen sowie zu dokumentieren und damit gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten.

Die Datenverarbeitung erfolgt zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Nähere Informationen zum Datenschutz bei Consentmanager finden Sie unter: https://www.consentmanager.de/datenschutz/

 

 

11. Tracking und Targeting

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking- und Targeting-Maßnahmen werden auf der Grundlage ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO durchgeführt.

Mit den zum Einsatz kommenden Tracking und Targeting-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen. Weiter nutzen wir die Daten für die optimierte Ausspielung von Werbeinhalten.

Über die zum Einsatz kommenden Targeting-Maßnahmen wollen wir sicherstellen, dass Ihnen nur an Ihren tatsächlichen oder vermeintlichen Interessen orientierte Werbung auf Ihren Endgeräten eingeblendet wird.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind den entsprechenden Tracking- und Targeting-Tools zu entnehmen.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit über das Cookie-Management-Tool für die Zukunft widerrufen. Das Tool können Sie über die Schaltfläche „Cookie-Einstellungen“ am unteren Ende der Website jederzeit wieder aufrufen.

a)    Matomo

Wir setzen Matomo (ehemals Piwik), einen Webanalysedienst der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand , als on premise Lösung ein. Matomo speichert Cookies auf Ihrem Endgerät, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie ermöglichen. Die so erhobenen Informationen werden ausschließlich auf unserem Server gespeichert, und zwar folgende Daten:

·      zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers

·      die aufgerufene Webseite

·      die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)

·      die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden

·      die Verweildauer auf der Webseite

·      die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Mit Matomo analysieren wir die Nutzung unserer Webseite und einzelner Funktionen und Angebote um das Nutzererlebnis fortlaufend verbessern zu können. Durch die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens verbessern wir unser Angebot und gestalten es für Besucher interessanter.

Wir verwenden Matomo mit der Einstellung „Anonymize Visitors’ IP addresses“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird damit ausgeschlossen. Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern 2 Bytes der IP-Adresse maskiert werden (z.B. 192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.

Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Matomo und den datenschutzrechtlichen Regelungen finden Sie unter: https://matomo.org/privacy/

 

b)    Google Analytics

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics 4 eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google LLC. Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“).

Umfang der Verarbeitung
Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie ermöglichen. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir nutzen die Funktion User-ID. Mithilfe der User ID können wir einer oder mehreren Sitzungen (und den Aktivitäten innerhalb dieser Sitzungen) eine eindeutige, dauerhafte ID zuweisen und Nutzerverhalten geräteübergreifend analysieren.

Wir nutzen Google Signale. Damit werden in Google Analytics zusätzliche Informationen zu Nutzern erfasst, die personalisierte Anzeigen aktiviert haben (Interessen und demographische Daten) und Anzeigen können in geräteübergreifenden Remarketing-Kampagnen an diese Nutzer ausgeliefert werden.

Bei Google Analytics 4 ist die Anonymisierung von IP-Adressen standardmäßig aktiviert. Aufgrund der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird laut Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Während Ihres Website-Besuchs wird Ihr Nutzerverhalten in Form von „Ereignissen“ erfasst. Ereignisse können sein:

  • Seitenaufrufe
  • Erstmaliger Besuch der Website
  • Start der Sitzung
  • Ihr „Klickpfad“, Interaktion mit der Website
  • Scrolls (immer wenn ein Nutzer bis zum Seitenende (90%) scrollt)
  • Klicks auf externe Links
  • interne Suchanfragen
  • Interaktion mit Videos
  • Dateidownloads
  • gesehene / angeklickte Anzeigen
  • Spracheinstellung

 

Außerdem wird erfasst:

  • Ihr ungefährer Standort (Region)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form)
  • technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • Ihr Internetanbieter
  • die Referrer-URL (über welche Website/ über welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind)

Zwecke der Verarbeitung
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistung unserer Website und des Erfolgs unserer Marketing-Kampagnen.

Empfänger
Empfänger der Daten sind/können sein

  • Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO)
  • Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA
  • Alphabet Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA

Es ist nicht auszuschließen, dass US-amerikanische Behörden auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen.

Drittlandtransfer
Für die USA hat die Europäische Kommission am 10.Juli 2023 ihren Angemessenheitsbeschluss angenommen. Google LLC ist nach dem EU-US Privacy Framework zertifiziert. Da Google-Server weltweit verteilt sind und eine Übertragung in Drittländer (beispielsweise nach Singapur) nicht völlig ausgeschlossen werden kann, haben wir mit dem Anbieter zudem die EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

 

Speicherdauer
Die von uns gesendeten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 2 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO.

Widerruf
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen (Consentmanager) aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.

Sie können die Speicherung von Cookies auch von vornherein durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wenn Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden, kann es jedoch zu Einschränkung von Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites kommen. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie

a. Ihre Einwilligung in das Setzen des Cookies nicht erteilen oder
b. das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics HIER herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ und unter https://policies.google.com/?hl=de.

 

c)    Google Ads

Wir nutzen Google Ads der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden: „Google“). Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland. Der Dienst ermöglicht uns, Werbeinhalte bedarfsgerecht zu gestalten, statistisch zu erfassen, zu optimieren und auszuspielen.

Google Ads verwendet Cookies und Pixel-Tags, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden.

Die durch das Cookie und Pixel erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie das Klickverhalten auf Texte und Produkte oder Interaktionen mit Videos werden durch Google auf den eigenen Server in den USA gespeichert.

Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von Google Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Google Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Wir erfahren als Google Ads- Kunde die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen wir Sie persönlich identifizieren können.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren durch Google teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Zusätzlich setzen wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO das Google Ads Remarketing-Pixel ein, welches Informationen über Ihre Benutzung dieser Website sammelt und auswertet. Dies ermöglicht es uns, Sie auf anderen Websites mit für Sie relevanten Inhalten anzusprechen.

Eine Zusammenführung der beim Remarketing erhobenen Daten mit personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet laut Google nicht statt. Zudem pseudonymisiert Google diese Daten. Auf Tags basierende Remarketing-Daten werden für 30 Tage gespeichert. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder anpassen.

Hinweis: Die durch die Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Website (z.B. IP-Adresse des zugreifenden Rechners, Zeitpunkt des Zugriffs, Referrer-URL sowie Information zum verwendetet Browser und Betriebssystem) werden an Server von Google in den USA übertragen und dort verarbeitet.

Für die USA hat die Europäische Kommission am 10.Juli 2023 ihren Angemessenheitsbeschluss angenommen. Google LLC ist nach dem EU-US Privacy Framework zertifiziert. Da Google-Server weltweit verteilt sind und eine Übertragung in Drittländer (beispielsweise nach Singapur) nicht völlig ausgeschlossen werden kann, haben wir mit dem Anbieter zudem die EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

d)    Google Tag Manager

Wir nutzen den Service Google Tag Manager der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden: „Google“). Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland.

Der Google Tag Manager ermöglicht uns, Code – Abschnitte von diversen Tracking Tools, die wir auf unseren Webseiten verwenden, zentral zu verwalten und die Website besser nutzbar zu machen.

Der Google Tag Manager selbst verwendet keine Cookies oder Pixel-Tags. Seine Aufgabe ist die bloße Verwaltung der implementierten Tags. Die eigentliche Datenerfassung erfolgt mittels der Tags der unterschiedlichen Analysetools.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz des Google Tag Managers stellt Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO dar, welche Sie in den Datenschutz – Einstellungen im Consentmanagement gegeben haben.

Hinweis: Die durch die Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Website (z.B. IP-Adresse des zugreifenden Rechners, Zeitpunkt des Zugriffs, Referrer-URL sowie Information zum verwendetet Browser und Betriebssystem) werden an Server von Google in den USA übertragen und dort verarbeitet.

Für die USA hat die Europäische Kommission am 10.Juli 2023 ihren Angemessenheitsbeschluss angenommen. Google LLC ist nach dem EU-US Privacy Framework zertifiziert. Da Google-Server weltweit verteilt sind und eine Übertragung in Drittländer (beispielsweise nach Singapur) nicht völlig ausgeschlossen werden kann, haben wir mit dem Anbieter zudem die EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

Weitere Informationen zum Google Tag Manager erhalten Sie unter:

https://support.google.com/tagmanager/?hl=de#topic=3441530

 

e)    Facebook Pixel mit Facebook Custom Audiences

Wir setzen auf unseren Seiten das Facebook-Pixel der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland (im Folgenden: Facebook) ein. Bei dem Facebook-Pixel handelt es sich um einen JavaScript-Code, der es ermöglicht Aktivitäten von Besuchern auf Websites, auf denen der Pixel eingesetzt ist, nachzuverfolgen. Durch den Facebook-Pixel werden unter anderem IP-Adresse, Browser-Informationen, Ausgangs- und Zielseite, Referrer-Daten erhoben und gespeichert.  Darüber hinaus erkennt der Pixel welche Aktivitäten auf der Website durchgeführt wurden, wie etwa das Klick-Verhalten.

Mehr Informationen über den Datenschutz bei Facebook finden Sie hier.

(1)  Facebook-Pixel für Messlösungen und Analysedienste

Mit Hilfe des Facebook Pixels können wir über Messlösungen und Analysedienste erkennen, wie Sie auf unsere Anzeigen auf Facebook reagieren, etwa, wenn Sie auf einen Link in der Anzeige klicken, der auf unsere Webseite führt. Damit erhalten wir einen besseren Überblick, wie erfolgreich unsere Kampagnen auf Facebook sind und können diese fortlaufend optimieren. Mit Hilfe des Pixels ist es ferner möglich, Sie als Besucher unserer Webseite zu erkennen. Anhand dieser Informationen ist es möglich, die durch uns auf Facebook ausgespielten Werbeanzeigen nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die wahrscheinlich auch ein Interesse an unseren Angeboten haben, entweder, weil sie unsere Webseite vorher besucht haben, oder weil sie bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen.

Der Pixel wird geladen, wenn Sie unsere Website aufrufen oder auf eine von uns auf Facebook geschaltete Anzeige reagieren, etwa weil Sie einen enthaltenen Link auf unsere Seite anklicken. In diesem Zusammenhang wird eine Pixel-ID erstellt und in einem Cookie abgelegt, so dass wir Auswertungen zu Ihrem Nutzerverhalten erhalten. Der Pixel dient uns nicht dazu, Sie persönlich zu identifizieren.

Diesbezüglich haben wir eine Vereinbarung über die Verarbeitung im Auftrag abgeschlossen. Darin versichert Facebook die Daten im Einklang mit der DSGVO zu verarbeiten und die Betroffenenrechte zu wahren.

 (2) Facebook Custom Audience für Zielgruppen

Wir setzen auf Grundlage Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Facebook Custom Audience des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, ein Unternehmen der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, im Folgenden „Facebook“) ein. Facebook Custom Audience ermöglicht es uns Werbekampagnen auf Personen auszurichten. Auf unserer Website ist ein Facebook Custom Audience-Pixel-Tag integriert. Hierbei handelt es sich um einen Java Script-Code, über den pseudonyme Daten über die Nutzung der Website verarbeitet werden. Dazu gehören Ihre IP-Adresse, der genutzte Browser sowie Ausgangs- und Zielseite. Mit Hilfe des Facebook Pixels können wir erkennen, wie Sie auf unsere Anzeigen auf Facebook reagieren, etwa wenn Sie auf einen Link in der Anzeige klicken, der auf unsere Website führt. Damit erhalten wir einen besseren Überblick, wie erfolgreich unsere Kampagnen auf Facebook sind und können diese fortlaufend optimieren. Mit Hilfe des Pixels ist es ferner möglich, Sie als Besucher unserer Website zu erkennen, um sie als Zielgruppe für die Anzeige von Werbung zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns auf Facebook ausgespielten Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die wahrscheinlich auch ein Interesse an unseren Angeboten haben, entweder, weil sie unsere Website vorher besucht haben, oder weil sie bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Websites bestimmt werden) aufweisen.

Die auf unseren Seiten gewonnen Informationen werden von Facebook automatisiert mithilfe eines Facebook Cookies abgeglichen, ob Sie zu der für uns relevanten Zielgruppe gehören. Gehören Sie zu der Zielgruppe, werden Ihnen bei Facebook entsprechende Anzeigen von uns angezeigt. Bei diesem Vorgang werden Sie durch den Abgleich der Daten weder durch uns noch durch Facebook persönlich identifiziert.

Wir sind mit Facebook Ireland hinsichtlich der Nutzung des Facebook Custom Audience-Pixel gemeinsame Verantwortliche nach Art. 26 DSGVO. Wir haben einen Vertrag über die gemeinsame Verantwortlichkeit geschlossen, um die jeweiligen Verantwortlichkeiten für die Erfüllung der Verpflichtungen aus der DSGVO festzulegen.  Danach sind wir für die Information der Nutzer unserer Website verantwortlich, während Facebook für die Erfüllung von Anfragen zu den Rechten der Betroffenen nach Art. 15 bis 21 DSGVO verantwortlich ist. Sie können im Rahmen der gemeinsamen Verantwortlichkeit Ihre Betroffenenrechte aber grundsätzlich gegenüber jedem der gemeinsamen Verantwortlichen geltend machen.

Facebook stützt die Verarbeitung der Daten auf die Einwilligung der Facebook-Nutzer gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und die berechtigten Interessen von Facebook gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Werbekunden von Facebook genaue und zuverlässige Berichte, bzw. genaue Leistungsstatistiken zu gewährleisten. Mehr Inforationen dazu können Sie in den Datenschutzinformationen von Facebook finden, oder hier. Den Datenschutzbeauftragten von Facebook können Sie hier kontaktieren.

Für die USA hat die Europäische Kommission am 10.Juli 2023 ihren Angemessenheitsbeschluss angenommen. Meta Platforms Inc. (zu dem auch Facebook zugehörig ist) ist nach dem EU-US Privacy Framework zertifiziert. Für Datenübermittlungen der Facebook Ireland in unsichere Drittstaaten (s. Ziff. 3 e) stützt sich Facebook auf von der EU-Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln. Wir übermitteln Daten nur dann an Facebook, wenn Sie vorab eingewilligt haben.

Sie können der Verwendung des Dienstes Custom Audiences global auf der Website von Facebook widersprechen. Nach Anmeldung zu Ihrem Facebook-Konto gelangen Sie zu den Einstellungen für Facebook-Werbeanzeigen.

 

f)     Bing

Wir nutzen den Dienst Bing Ads der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, United States of America. Sofern Sie über eine Microsoft Bing-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind, wird ein Cookie auf Ihrem Rechner abgelegt. Microsoft Bing und wir können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserer Website weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite ("Conversion-Seite") erreicht hat. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing-Anzeige geklickt haben und dann zur "Conversion-Seite" weitergeleitet wurden. Verarbeitet werden in Zusammenhang mit den HTTP-Headern (IP-Adresse, Browser-Information, Referrer) auch die aufgerufene Website und der Rechnungsbetrag. Weitere Informationen zum Datenschutz von Microsoft finden Sie hier. Die Daten werden spätestens nach 36 Monaten gelöscht. 

Hinweis: Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Website (z.B. IP-Adresse des zugreifenden Rechners, Zeitpunkt des Zugriffs, Referrer-URL sowie Information zum verwendetet Browser und Betriebssystem) werden an Server von Microsoft in den USA übertragen und dort verarbeitet.

Für die USA hat die Europäische Kommission am 10.Juli 2023 ihren Angemessenheitsbeschluss angenommen. Microsoft ist nach dem EU-US Privacy Framework zertifiziert und verarbeiten Ihre Daten nach den Vorgaben dieses Angemessenheitsbeschkusses.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

 

12. Google Maps

Wir nutzen auf unserer Website zur Darstellung einer interaktiven Karte aufgrund berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO das Angebot von Google Maps der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden: „Google“). Aufgrund der Implementierung erfasst Google gerätebezogene Informationen, Protokolldaten inklusive der IP-Adresse sowie im Fall Ihrer Einwilligung, standortbezogene Informationen. durch den Aufruf unserer Website werden keine Daten an Google übertragen. Erst allein durch den Klick auf die Karte aktivieren Sie die interaktive Karte von Google Maps und willigen somit in die Übermittlung der Daten an Google ein. Die von Google erhobenen personenbezogenen Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Für die USA hat die Europäische Kommission am 10.Juli 2023 ihren Angemessenheitsbeschluss angenommen. Google LLC ist nach dem EU-US Privacy Framework zertifiziert. Da Google-Server weltweit verteilt sind und eine Übertragung in Drittländer (beispielsweise nach Singapur) nicht völlig ausgeschlossen werden kann, haben wir mit dem Anbieter zudem die EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

Google verwendet die personenbezogenen Daten, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls von Google an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Sie können jeglichen Datentransfer der Anwendung von Google Maps zu den Servern von Google verhindern, indem sie JavaScript in ihrem Browser deaktivieren. In diesem Fall können sie jedoch die Kartenanzeige nicht nutzen. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Maps finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

 

13. Eingebundene YouTube-Videos

Wir setzen Komponenten (Videos) des Unternehmens YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA (Im Folgenden: „YouTube“), einem Unternehmen von Google ein. Die Implementierung erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wobei unser Interesse in der reibungslosen Integration der Videos und der damit ansprechenden Gestaltung unserer Webseite liegt.

Hierbei nutzen wir die von YouTube zur Verfügung gestellte Option des „erweiterten Datenschutzmodus".

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die über ein eingebettetes Video verfügt, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt.

Laut den Angaben von YouTube werden im „erweiterten Datenschutzmodus“ nur dann Ihre Daten - insbesondere welche unserer Internetseiten Sie besucht haben sowie gerätespezifische Informationen inklusive der IP-Adresse - an den YouTube-Server in den USA übermittelt, wenn Sie zuvor in das Setzen von Cookie eingewilligt haben.

Sind Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden.

Für die USA hat die Europäische Kommission am 10.Juli 2023 ihren Angemessenheitsbeschluss angenommen. Google LLC (zu dem auch YouTube zugehörig ist) ist nach dem EU-US Privacy Framework zertifiziert. Da Google-Server weltweit verteilt sind und eine Übertragung in Drittländer (beispielsweise nach Singapur) nicht völlig ausgeschlossen werden kann, haben wir mit dem Anbieter zudem die EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

 

14. Eingebundene Vimeo-Videos

Um unseren Websiteauftritt für Sie interessanter zu gestalten, binden wir auf unserer Seite auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und unserer berechtigten Interessen, Komponenten (Videos) der Vimeo, LLC mit Hauptsitz in 555 West 18th Street, New York, New York 10011 ein. 

Sind Sie gleichzeitig bei Vimeo eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem jeweiligen Mitgliedskonto bei Vimeo zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich von Ihrem Mitgliedskonto abmelden.

Hinweis: Daten werden in der Regel an Server in den USA übermittelt. Die USA stellen sogenannte unsichere Drittstaaten dar (siehe dazu auch Ziff. 3 g). Das heißt, in den USA wird kein Datenschutzniveau gewährleistet, welches mit dem in der EU vergleichbar ist. Vimeo beruft sich auf von EU-Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln als Garantien für Übermittlungen personenbezogener Daten in unsichere Drittstaaten.  Nähere Informationen zum Datenschutz bei Vimeo, hier.

 

15. Eingebundene TikTok-Videos

Wir nutzen einen TikTok Account auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und können Videos der Plattform “TikTok” des Anbieters TikTok Inc. 10100 Venice Blvd., Culver City, CA 90232, USA, einbinden.

 

Wir weisen darauf hin, dass TikTok eigene Tracking-Tools einsetzen kann und verweisen hierzu auf die Datenschutzerklärung von TikTok.

 

Kontakt zum Datenschutzbeauftragten von TikTok    https://www.tiktok.com/legal/report/privacy

 

 

16. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

17. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutzbeauftragter (at) fit-one.de

 

18. Datensicherheit

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard TLS (Transport Layer Security) verschlüsselt übertragen. TLS ist ein sicherer und erprobter Standard, der z.B. auch beim Onlinebanking Verwendung findet. Sie erkennen eine sichere TLS-Verbindung unter anderem an dem angehängten s am http (also https://..) in der Adressleiste Ihres Browsers oder am Schloss-Symbol im unteren Bereich Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

19. Videoüberwachung in den Studios

Bitte beachten Sie: Zum Schutz unserer Studios und unserer Mitglieder werden in Teilen unserer Studios Videokameras eingesetzt. Die jeweiligen Bereiche im Studio, die überwacht werden, sind an den betreffenden Stellen mit Hinweisen versehen. Bei der Beschaffung, der Installation und dem Betrieb von Videoüberwachungssystemen achtet Fit/One auf eine sichere (Art. 32 DSGVO) und datenschutzfreundliche (Art. 25 DSGVO) Gestaltung. Nicht benötigte Funktionalität (z. B. Zoomfähigkeit) sind deaktiviert und die Zugriffsmöglichkeiten beschränkt.

Die Aufnahmen werden durch uns zu folgenden Zwecken angefertigt und gespeichert:

  • Wahrnehmung des Hausrechts;
  • Schutz der Mitglieder;
  • Geltendmachung von Ansprüchen;
  • Verhinderung und Verfolgung von Straftaten;

In Ausnahmefällen werden die Aufnahmen an Ermittlungsbehörden weitergegeben, sofern wir hierzu aufgefordert werden und dies zur Aufklärung von Straftaten erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

Die Daten der Videoüberwachung werden nach 72 Stunden gelöscht, wenn sie zur Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind.

 

20. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Februar 2024.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.fit-one.de/datenschutz.html von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Zweck der Datenverarbeitung

  • Notwendig (Berechtigtes Interesse (kein Opt-Out möglich) (DSGVO 6.1.f))

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

  • Berechtigtes Interesse (kein Opt-Out möglich) (DSGVO 6.1.f)

Cookies, die in Ihrem Browser gesetzt werden

Cookie-name

Beispielwert

Ablauf-zeit

TYP    

domain

Anbieter-name

datenschutz-erklärung

IDEAHWqTUk-L6gNg3t­IkP8MCQJ_VnBDyh­...SitzungMarketingdoubleclick.n­etGoogle AdsDatenschutzerklärung ansehen
test_cookie*CheckForPermiss­ion15 MinutenMarketingdoubleclick.n­etGoogle AdsDatenschutzerklärung ansehen
VISITOR_INFO1_L­IVE Sitzung[unbekannt]*.youtube.comYouTubeDatenschutzerklärung ansehen
VISITOR_PRIVACY­_METADATACgJERRIEEgAgZQ%­3D%3D395 Tage[unbekannt]*.youtube.comYouTubeDatenschutzerklärung ansehen
YSC Sitzung[unbekannt]*.youtube.comYouTubeDatenschutzerklärung ansehen
remote_sid Sitzung[unbekannt]*.youtube.comYouTubeDatenschutzerklärung ansehen
__cmpconsent*BPfmnBtPfmnBtAf­XYBDEDXAAAAAAAAPersistentFunktioncdn.consentmana­ger.netconsentmanagerDatenschutzerklärung ansehen
__cmpcpcu*__1__PersistentFunktioncdn.consentmana­ger.netconsentmanagerDatenschutzerklärung ansehen
__cmpcvcu*__s1052_s23_s13­5_s1104_s905_s2­...PersistentFunktioncdn.consentmana­ger.netconsentmanagerDatenschutzerklärung ansehen
__cmpconsent*CQAZvLAQAZvLAAf­MCBENA5EgAAAAAA­...PersistentFunktioncheckout.fit-on­e.deconsentmanagerDatenschutzerklärung ansehen
__cmpcpcu*__51__PersistentFunktioncheckout.fit-on­e.deconsentmanagerDatenschutzerklärung ansehen
__cmpcvcu*__c48984_c27106­_s23_c8228_c319­...PersistentFunktioncheckout.fit-on­e.deconsentmanagerDatenschutzerklärung ansehen
lastExternalRef­errerTime1718839112201PersistentMarketingcheckout.fit-on­e.deFacebook (Meta)Datenschutzerklärung ansehen
lastExternalRef­erreremptyPersistentMarketingcheckout.fit-on­e.deFacebook (Meta)Datenschutzerklärung ansehen
__cmpconsent*CP_yL7AP_yL7AAf­MCBENA3EgAAAAAA­...PersistentFunktionfit-one.deconsentmanagerDatenschutzerklärung ansehen
__cmpconsent*CPDGTw9PDGTw9Af­MCBFRBRCgAAAAAA­...14 TageFunktionfit-one.deconsentmanagerDatenschutzerklärung ansehen
__cmpcpc*____13 Tage, 23 Stunden, 53 MinutenFunktionfit-one.deconsentmanagerDatenschutzerklärung ansehen
__cmpcpcu*__51__PersistentFunktionfit-one.deconsentmanagerDatenschutzerklärung ansehen
__cmpcvc*___U__13 Tage, 23 Stunden, 53 MinutenFunktionfit-one.deconsentmanagerDatenschutzerklärung ansehen
__cmpcvcu*__c48984_c44720­_c27106_s23_s7_­...PersistentFunktionfit-one.deconsentmanagerDatenschutzerklärung ansehen
_fbcfb.1.1671504798­950.IwAR1fQQuYo­...90 TageFunktionfit-one.deFacebook (Meta)Datenschutzerklärung ansehen
_fbpfb.1.1623240224­207.144443989490 TageMarketingfit-one.deFacebook (Meta)Datenschutzerklärung ansehen
_ga_*deleted730 TageMessungfit-one.deGoogle Analytic­sDatenschutzerklärung ansehen
_gaGA1.2.171998531­5.1602040545730 TageMessungfit-one.deGoogle Analytic­sDatenschutzerklärung ansehen
_gcl_au1.1.1554901203.­167447348190 TageFunktionfit-one.deGoogle Tag ManagerDatenschutzerklärung ansehen
_gcl_awGCL.1674664459.­EAIaIQobChMI4KG­...90 TageMarketingfit-one.deGoogle AdsDatenschutzerklärung ansehen
_gcl_gs2.1.k1$i1717718­07590 Tage[unbekannt]fit-one.de[unknown]-
_pk_id.*9d06626ddd9a4bc­4.1604700383.1.­...392 Tage, 23 Stunden, 49 MinutenMessungfit-one.dePiwik ProDatenschutzerklärung ansehen
_pk_ses.*119 MinutenMessungfit-one.dePiwik ProDatenschutzerklärung ansehen
_tt_enable_cook­ie1390 TageMarketingfit-one.deTikTok Technolo­gy Limited-
_ttp6df58240-8c00-4­ae5-8f60-f5a30d­...390 TageFunktionfit-one.deTikTok Technolo­gy Limited-
lastExternalRef­errerTime1711310348613PersistentMarketingfit-one.deFacebook (Meta)Datenschutzerklärung ansehen
lastExternalRef­erreremptyPersistentMarketingfit-one.deFacebook (Meta)Datenschutzerklärung ansehen
testtestvalueSitzungFunktionfit-one.deFIT/One GmbHDatenschutzerklärung ansehen
GCL_AW_PGCL.1716561972.­EAIaIQobChMI4aO­...90 TageEinstellungengoogle.comGoogle GeneralDatenschutzerklärung ansehen
NID511=HnuSGr3qAn9­WDAf73UfljfznJ2­...SitzungEinstellungengoogle.comGoogle GeneralDatenschutzerklärung ansehen
GCL_AW_PGCL.1710666484.­EAIaIQobChMIobb­...90 TageMarketinggoogleadservice­s.comGoogle AdsDatenschutzerklärung ansehen
__cmpconsent*CQAMjbAQAMjbAAf­MCBENA5EgAAAAAA­...PersistentFunktionkarriere.fit-on­e.deconsentmanagerDatenschutzerklärung ansehen
__cmpcpcu*__51__PersistentFunktionkarriere.fit-on­e.deconsentmanagerDatenschutzerklärung ansehen
__cmpcvcu*__c48984_c27106­_s23_c8228_c319­...PersistentFunktionkarriere.fit-on­e.deconsentmanagerDatenschutzerklärung ansehen
lastExternalRef­errerTime1697937752039PersistentMarketingkarriere.fit-on­e.deFacebook (Meta)Datenschutzerklärung ansehen
lastExternalRef­erreremptyPersistentMarketingkarriere.fit-on­e.deFacebook (Meta)Datenschutzerklärung ansehen
__cmpconsent*CP_4xzAP_4xzAAf­MCBENA4EgAAAAAA­...PersistentFunktionmitglied.fit-on­e.deconsentmanagerDatenschutzerklärung ansehen
__cmpcpcu*__51__PersistentFunktionmitglied.fit-on­e.deconsentmanagerDatenschutzerklärung ansehen
__cmpcvcu*__c48984_c27106­_s23_c8228_c319­...PersistentFunktionmitglied.fit-on­e.deconsentmanagerDatenschutzerklärung ansehen
_ttp2CGV9T6TQ05LKLI­TNFSk2WdfdvQSitzungMarketingtiktok.comTikTok (Embed)Datenschutzerklärung ansehen
@sendbird/chat-­ai-widget/F5044­18D-F331-4755-9­3BE-E7095F7CAF9­D/fit_one_de{"strategy":"au­to","expireAt":­...PersistentFunktionwww.fit-one.deBrevo (ehemals ­SendinBlue)-
__cmpconsent*CP_u4_AP_u4_AAf­MCBENA3EgAAAAAA­...PersistentFunktionwww.fit-one.deconsentmanagerDatenschutzerklärung ansehen
__cmpcpcu*__51__PersistentFunktionwww.fit-one.deconsentmanagerDatenschutzerklärung ansehen
__cmpcvcu*__c48984_c27106­_s23_c8228_c319­...PersistentFunktionwww.fit-one.deconsentmanagerDatenschutzerklärung ansehen
fe_typo_usereb152bca16b7d67­13632ea4e93ef04­...SitzungFunktionwww.fit-one.deTYPO3-
lastExternalRef­errerTime1696025364492PersistentMarketingwww.fit-one.deFacebook (Meta)Datenschutzerklärung ansehen
lastExternalRef­erreremptyPersistentMarketingwww.fit-one.deFacebook (Meta)Datenschutzerklärung ansehen
LAST_RESULT_ENT­RY_KEY Sitzung[unbekannt]www.youtube.comYouTubeDatenschutzerklärung ansehen
TESTCOOKIESENAB­LED11 Minuten[unbekannt]www.youtube.comYouTubeDatenschutzerklärung ansehen
__sak1PersistentFunktionwww.youtube.comYouTubeDatenschutzerklärung ansehen
yt-player-bandw­idth{"data":"{\"del­ay\":0.32933333­...PersistentFunktionwww.youtube.comYouTubeDatenschutzerklärung ansehen
yt-player-heade­rs-readable{"data":"true",­"expiration":17­...PersistentFunktionwww.youtube.comYouTubeDatenschutzerklärung ansehen
yt-remote-conne­cted-devices{"data":"[]","e­xpiration":1706­...PersistentFunktionwww.youtube.comYouTubeDatenschutzerklärung ansehen
yt-remote-devic­e-id{"data":"e7cac4­c5-6d06-4e5f-b8­...PersistentFunktionwww.youtube.comYouTubeDatenschutzerklärung ansehen
ytidb::LAST_RES­ULT_ENTRY_KEY{"data":{"hasSu­cceededOnce":tr­...Persistent[unbekannt]www.youtube.comYouTubeDatenschutzerklärung ansehen
PROBETRAINING

Ver­ein­ba­re ein Pro­be­trai­ning
an Dei­nem Wunsch­ter­min.
Hier kli­cken ...